Erste Preissenkung des Nintendo DS in Japan

News vom 02-06-10
Uhrzeit: 11:23
Nach mehr als fünf Jahren ist es nun endlich soweit. Nintendo senkt mit sofortiger Wirkung die Preise der drei Nintendo DS Modelle in Japan. So wird der Preis des DS Lite von nun an den Händlern überlassen. Ursprünglich mussten die Japaner noch 15.000 Yen (134€) bezahlen. Der DSi wird von 18.900 Yen (169€) auf 15.000 Yen gesenkt.
 
Der große Bruder DSi XL kostet anstatt 20.000 Yen (179€) ab jetzt nur noch 18.000 Yen. Grund für die Preissenkung ist wohl der Einbruch bei den Verkäufen. Ob es eine ähnliche Preissenkung für den Westen geben wird, ist noch abzuwarten. Bedenkt man, dass hier ähnliche Situationen bei den Verkaufszahlen herrschen wie in Japan, ist es aber mehr als wahrscheinlich.

Neben der Preissenkung hat Nintendo noch drei neue Farben für den DSi XL angekündigt. So wird es ab dem 19. Juni folgende Versionen des Handhelds geben:
 
 

 Autor:
Mehmet Karaca 
News-Navigation:


Aktuell @ GU