Neue Infos zu Animal Crossing: Wild World

News vom 21-09-05
Uhrzeit: 18:42
Neben Mario Kart DS und seit kurzem auch Metroid Prime Hunters steht auch ein dritter Online-Titel von Nintendo in den Startlöchern. Dabei handelt es sich natürlich Animal Crossing: Wild World für den Nintendo DS. In der aktuellen Nintendo Power wurden nun ein paar weitere Details zum DS-Ableger der Animal Crossing Serie bekanntgegeben.

Obwohl bereits der Vorgänger für den GameCube bis zu vier Spielern erlaubte, sich im selben Dorf anzusiedeln und auch der Tausch von Items über einen Code-Generator möglich war, wurde ein echter Mehrspielermodus schmerzlich vermisst. Dieses Manko will Nintendo nun mit Wild World ausbessern, indem umfangreiche Online-Features eingebaut wurden. Aber auch beim Offline-Spiel gibt es kleinere Veränderungen. So werden sich weiterhin bis zu vier Spieler in einem Dorf ansiedeln können, auf nur einer Game Card. Neu wird aber nicht mehr jeder sein eigenes Haus besitzen, sondern es werden alle in einer Wohngemeinschaft unter einem Dach untergebracht. In Zukunft müssen sich also die Spieler auch über die Inneneinrichtung des gemeinsamen Heimes einig sein. Jeder der Einwohner hat dabei vollen Zugriff auf das Innere des Hauses, während die bis zu drei Mitbewohner friedlich schlafen. Wie bei Animal Crossing für den Cube muss das Haus natürlich erneut bei Tom Nook abgestottert werden, wobei sich dieses Mal alle Bewohner gleichermassen daran beteiligen müssen. Und um den anfangs sehr begrenzten Platz etwas auszuweiten, will dieser natürlich auch fleissig ausgebaut werden.

Neu ist auch der Wegfall des Bahnhofs am nördlichen Rand des Dorfes. Dieser wurde durch ein gigantisches Tor ersetzt, welches online oder lokal zu den Dörfern anderer Spieler führt. Wer sich jetzt fragt, wo dann Animal Crossings Haus- und Hofmusikant K.K. Slider in Zukunft auftritt, den machen wir auf eine weitere Neuerung von Animal Crossing: Wild World aufmerksam: neue öffentliche Einrichtungen wie beispielsweise eine Bar.

In den USA kommt Wild World am 7. Dezember 2005 auf den Markt, während Nintendo of Europe uns einen genauen Termin für den europäischen Markt leider nachwievor schuldig bleibt. Seid ihr an Animal Crossing: Wild World interessiert? Teilt uns doch eure Meinung per Leserhype mit.


Quelle: Nintendo Power


 Autor:
Cyril Lutz 
Animal Crossing: Wild World Boxart
Die letzten News zu Animal Crossing: Wild World: RSS Feed
Screengalerien & Downloads zu Animal Crossing: Wild World:
News-Navigation:


Content @ GU