Mario geht fremd - Hotspots bei McDonald´s

News vom 19-10-05
Uhrzeit: 16:27
Wie Nintendo of America am Dienstag bekannt gab, wird man zusammen mit dem Wi-Fi Provider Wayport kostenlose Internetzugriffterminals, sogenannte Hotspots, in ausgesuchten McDonald´s Restaurants, verteilt über die ganze USA, aufstellen. Dadurch wird es den Nintendo DS Besitzern ermöglicht ab dem 14. November mit ihrem Handheld auch außerhalb der eigenen vier Wände in die grenzenlose Welt des Online-Gamings einzutauchen.
 
Dank dieser Hotspots können auch Menschen ohne Internet und dem erforderlichen Nintendo Online Equipment (USB-Empfänger, oder W-Lan Router) den neuen Service nutzen. Ein großer Vorteil von Nintendos Online-Politik; es ist völlig kostenfrei! Um sich in den McDonald´s Restaurants in ein Onlinegame einwählen zu können, muss nur der Nintendo Wi-Fi Connection Mode des DS-Spiels aktiviert werden, weitere Einstellungen sind nicht nötig. "This agreement with Wayport will bring countless people together to play games in a single, simultaneous wireless community", so Reggie Fils-Aime, verantwortlich für die Abteilung Marketing und Verkauf bei NoA.
 
Bislang sind vier Titel bekannt, die einen Online-Modus nutzen werden: Mario Kart DS, Animal Crossing: Wild World, Tony Hawk´s American SK8Land und Metroid Prime Hunters. Im Verlauf des nächsten Jahres sollen noch viele andere Spiele folgen. Auch Nintendos kommende Konsolen, bekannt unter dem Namen Revolution wird ab 2006 den neuen Nintendo Service ausführlich nutzen.
 
Auch für Europa werden demnächst Pläne veröffentlicht, wie hierzulande Hotspots errichtet werden sollen. Das oben genannte Prinzip wäre auf jeden Fall auch eine Lösung, muss sich nur noch ein Anbieter finden.

 Autor:
Stefan Böhne 
  • News kommentieren
Username:
Passwort:
News-Navigation:


Content @ GU