Nintendo DS Games » Nintendo DS Spieleinfos » Legend of Zelda: Phantom Hourglass Leserwertungen

Legend of Zelda: Phantom Hourglass - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 55
Maximale Punktzahl: 10
Minimale Punktzahl: 5.5
Leserwertungsschnitt: 9
9
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Onilink
[02-12-2015 22:13] 
Nachdem das Novum eines Mini Wind Wakers verflogen ist, bleibt einfach ein schlaffes Spiel. Öde Grafik, öde Musik, teils nervige Rätsel mit Touchscreen und wenig spektakuläre Dungeons. Überraschenderweise gibt's aber richtig einfallsreiche Bosse. Die Steuerung ist abgesehen davon das einzige Highlight.
  5,5 / 10
Leserwertung von TheARchitect-
[17-12-2013 14:42] 
Dieses Spiel teilt sich mit Spirit Tracks den Platz als schlechtester Teil der Reihe.

Die Story ist belanglos, der Ablauf monoton (Schifffahrt, Tempelrecycling), das Tempel- und Rätseldesign austauschbar und das Spiel ist viel zu einfach.

Das grösste Problem ist allerdings die Steuerung. Wer auf die Idee der passiven Steuerung kam und sich dachte es wäre eine gute Idee das Spiel über Touch zu spielen gehört gefeuert. Nicht nur dass sie unpräzise ist, die meiste Zeit über macht Link etwas anderes als man eigentlich will.

Eine Schande für die einst meisterliche Reihe.
  6,9 / 10
Leserwertung von music-for-life
[12-12-2013 9:09] 
Dieses Spiel ist im Gegensatz zu seinem Nachfolger Spirit Tracks echt gelungen. Die neue Steuerung mit dem Stylus lässt Raum für viel Neues und es macht echt Spaß so die Spielwelt zu erkunden.

Ein wenig mühselig ist der ständige Besuch des Meerestempels unter Zeitdruck. Aber ansonsten lässt einen dieses Spiel wirklich lange in die Zelda-Welt eintauchen.
  9 / 10
Leserwertung von Obi-Biber
[21-11-2013 20:41] 
Sehr leichte Kost, aber gute.

Dass man ein Handheldzelda nicht so ganz so leichtfüßig machen muss, hat Minish Cap bewiesen und mit dem muss sich PH messen. Und verliert.

Auf der positiven Seite würde ich gute Ideen und besonders die Dynamik im Wächterturm aufführen, auf der negativen dann doch die Belanglosigkeit, die man beim Spielen empfindet. Das Spiel hat von Anfang bis Ende Spaß gemacht, aber es ist kein Minish Cap.
  8,2 / 10
Leserwertung von Squall Leonhart
[13-04-2012 0:08] 
Mein erstes DS Spiel gewesen.

Die Geschichte ist natürlich wie immer die gleiche, dass ist für mich auch noch kein Kritikpunkt. Was ich wohl eher für störend empfand war das Monotone Gameplay.

Trotz allem ein gelungenes Game, auch wenn es nicht unbedingt mein persönlicher Liebling der Reihe ist.

  7,8 / 10
Leserwertung von [NooS]PlasmaHirsch
[13-10-2011 20:29] 
Also die Innovationen, die die neue Steuerung mit sich bringt, sind zweifellos genial. Dazu bekommt man noch die WindWaker-Optik vom Gamecube, nur das es sich eben wie ein klassisches 2D-Zelda spielt. Eine sehr gelungene Kombination wie ich finde.

Zu bemängeln sind allerdings die sehr geringe Spiellänge, extrem wenige Musik-Titel (geht bei Zelda ja eigentlich gar nicht) und die immer wieder kehrenden Geduldsauftritte im Tempel des Meereskönigs.

Aber was beschwert man sich - eine derartig technisch brilliante Version auf dem DS, bringt demnach auch Opfer mit sich. Insgesamt sehr beeindruckendes Spiel.
  9,1 / 10
Leserwertung von ness
[14-08-2011 17:23] 
Ich war wirklich skeptisch. Als das Spiel angekündigt wurde, war ich skeptisch, ob ein Zelda mit Touchscreensteuerung-Only funktioniert. Als es erschien und ich eine Demo spielen konnte, war ich skeptisch, so dass "The Legend of Zelda: Phantom Hourglass" erst mit knapp einjähriger Verspätung den Weg in mein DS fand. Und so war ich auch nach der ersten Spielzeit immer noch skeptisch, ob das Ganze über das volle Spiel funktionieren wird.

Und zum Glück verflogen diese Zweifel, je länger das Spiel fortschreitete. Anfangs hatte ich noch Angst, dass das Dungeondesign so bleibt wie im Haupttempel, aber die anderen Tempel liessen dann die letzte Ungewissheit zurück, weil sie doch ihren eigenen Stil offenbarten und auch eine spezielle Art zeigten, so dass sie sich doch alle voneinander unterschieden.

Audiovisuell orientiert sich der Titel am "Vorgänger" Wind Waker, der mir schon allein durch die Grafik und der frischen Musik grandios gefiel, so dass in der Hinsicht der DS-Nachfolger vollkommen überzeute, auch wenn natürlich durch die Hardware in grafischer Hinsicht Abstriche gemacht werden mussten.

Die langen Seefahrten laufen nun automatisch ab, in dem man eine Route auf die Karte zeichnet und das Boot, welches man diesmal übrigens individuell gestalten kann, diese dann nachfährt. Die Welt ist, im Gegensatz zu "The Legend of Zelda: The Wind Waker", viel kleiner geraten, so dass der Entdeckerdrang leider ein wenig gemindert wurde. Allerdings ist die Spielzeit trotzdem sehr umfangreich, auch wenn die Rätsel sicherlich nicht zu den schwersten der Serie gehören.

Ansonsten erwartet einem natürlich das typische Zelda Gameplay, bloß, dass nun alles über den Touchscreen abläuft, was aber wunderbar funktioniert und sich dadurch auch tolle Ideen verwirklichen liesen.

Alles in allem verschwand meine Skepsis wie gesagt einigermaßen schnell durch die tolle Spielbarkeit, so dass auch dieser Zelda Teil mal wieder zu der oberen Liga des Genres gehört, wenn auch nicht so weit oben wie der Rest der Serie.
  8 / 10
Leserwertung von °Ammy°
[10-07-2010 21:01] 
Nach längerem Spielen dieses erstklassigen Titels muss ich sagen, dass es zurecht eines der besten DS Spiele ist. Ein Must Have für alle DS Besitzer! Auch Leute denen Wind Waker gefallen hat kommen nicht daran vorbei.
  9,4 / 10
Leserwertung von prime85
[19-12-2009 14:46] 
Das erste Nintendo DS zelda ist gleich ein richtiger Kracher! Die Musik und die Grafik sind wie beim Game-Cube Zelda The Wind Waker im Cartoon (Cell-Shading) look und passen genial zum "neuen" Zelda-Stil!

Der Umfang ist sehr sehr gut für ein Handheld-Adventure und auch richtige Hardcore.-Zelda Fans haben endlich mal ein Sammel-Gadget im Spiel integriert!

Der kleine Grünlin(k)g wird gleich zu beginn wieder einmal mit ins Schlammassel gezogen! Dazu aber mehr wenn ihr das Spiel ausgiebig selber unter die Lupe nehmt! Lohnen tut sich das ganze!

In dem Spiel zieht man nach und nach immer weiter aufs Mehr herraus und bereist Insel um Insel um dem Bösen (was natürlich wieder die gesamte Erde bedroht) den Gar aus zu machen!

Wieder sind sämtliche Zelda Elemente mit dabei um das Abenteuer zu bestehen, Bombe, Pfeil und Bogen oder auch der geliebte Bummerrang!

Was neu ist, sind die Methoden wie ihr das ganze einsetzt!

Hier wird via Touchscreen gezeichnet und ins Mikrofon gepustet um "im wahrsten Sinne" Berge zu versetzen!

Auch die Karten können komplett mit nützlichen Information, wie schwierigen Rätseln oder so, beschrieben und bei Bedarf genauer betrachtet werden!

Dieses Spiel holt alles aus dem DS raus, was ein gutes Action-Adventure rausholen kann!

Ein Spiel was in keiner RPG-Fan Reihe fehlen darf!

9 / 10 (Test beruht auf die Englishe Fassung)
  9 / 10
Leserwertung von -=WaterBoy=-
[14-12-2009 20:10] 
Kanns jedem nur wärmstens empfehlen...
  9,8 / 10
Leserwertung von Lord der Finsternis
[14-12-2009 16:15] 
Ich möchte nun auch gerne (verspätet) meine Wertung abgeben.

Phantom Hourglass ist definitiv eines meiner Lieblingsspiele. Okay, die Handlung ist nichts weltbewegendes, aber Zelda-Spiele haben eh quasi nie eine wirklich großartige Geschichte zu erzählen. Ganz toll fand ich aber die Kurzzusammenfassung der Geschehnisse in WindWaker, die einem am Anfang gezeigt wird - In Form von Papercut-Szenen, die einer der Piraten vorführt.

Zum Gameplay muss man wohl kaum etwas sagen, außer vielleicht, dass komplett per Touchscreen gesteuert wird (wobei man per Tasten schnell in manche Menüs kommt), was flüssig von der Hand läuft und deutlich weniger problembelastet ist, als in anderen Spielen (*hust* Scribblenauts *hust*). Die Itemauswahl ist knapp, aber in Ordnung, der Enterhaken war eine nette Sache, das Seile-Spannen hat mir gefallen, außerdem ist die Schaufel mit dabei, und das ist doch wohl das Wichtigste! Vermisst habe ich aber Flaschen. Sehr schade, ehrlich.

Die Grafik ist okay, wobei mir das Shading der Charaktere negativ aufgefallen ist, bei Nahaufnahmen stört die mehrstufige Schattierung doch sehr, das hätten sie gerne mehr wie bei Windwaker machen können.

Was mir auch gefallen hat, wenngleich es zum Teil auch etwas nervig war, war das Angeln, das ich erst im zweiten Spieldurchlauf wirklich genutzt habe. Manchmal hat man doch zu oft die gleichen doofen kleinen Fische bekommen, wenn man gerade einen großen suchte, und leider konnte man mit den Fischen nichts anfangen, es blieb bei einer Belohnung für den ersten Fisch einer Art.

Schön waren auch die Schiffsteile, wobei auch hier gilt, ich hätte gerne nicht immer bloß die gleichen bekommen.

Aber das sind Mankos, über die ich gerne hinwegsehen kann. Das Spiel macht trotzdem Spaß. :)
  9 / 10
Leserwertung von Zerathul
[14-12-2009 1:42] 
Phantom Hourglass ist für mich eine bessere Version von Wind Waker.

Die ewigen und langweiligen Schiffahrten mit den teilweise nervigen Wechseln der Windrichtung gehören der Vergangenheit an. Stattdessen markiert man einfach den Weg auf der Karte und konzentriert sich während der Fahrt auf Hindernisse und feindliche Schiffe, die die Fahrt etwas interessanter machen.

Auch ansonsten setzt PH das Schifffahrtsthema deutlich besser um, als sein Konsolenvorgänger. Während die Inseln in WW klein waren und man dort kaum etwas tun konnte, hat man bei PH wirklich oft das Gefühl eine einsame, große Insel entdeckt zu haben, die es zu erkunden gilt.

Hier setzt PH auch oft auf den Touchscreen des DS, mit dem es Karten der Inseln zu erstellen gilt, oder auf den bereits vorhandenen Karten Markierungen gemacht werden müssen, um einen vergrabenen Schatz zu finden. In dieser Beziehung setzt PH die Grundidee von Zelda, das Entdecken und Erkunden fremder Gebiete, meiner Meinung nach perfekt um.

Mit dem Touchscreen werden aber nicht nur Karten gezeichnet und mit Markierungen versehn, sondern das komplette Spiel wird mit dem Touchscreen gesteuert, was deutlich besser funktioniert, als ich es gedacht hätte und mit der Zeit auch richtig viel Spass macht.

Was die Items angeht, so gibt es in PH keinerlei völlig neue Items, allerdings finden verschiedene Items, wie z.B. der Fanghaken neue Verwendungsmöglichkeiten.

Ein sehr positiver Punkt von PH fand ich außerdem, dass es wirklich das erste Zelda war, bei dem man sich nie über die vielen Rubine beschweren konnte, da man damit die teuren Teile für sein Schiff erwerben kann, welche dieses nicht nur optisch verändern, sondern bei der richtigen Kombination an Teilen auch die maximale Lebensenergie des Schiffs erhöhen.

Die einzigen Negativpunkte von PH sind der Tempel des Meereskönigs, den man im Laufe des Spiels immer wieder besuchen muss um dann noch tiefer in diesen Tempel vorzudringen (und zwar jedesmal unter Zeitdruck) sowie die Story, die noch nie in einem Zelda dermaßen unepisch wirkte. Allerdings hatten Zeldaspiele noch nie wirklich gute Stories und somit fällt das im direkten Vergleich nicht allzu negativ auf.
  9 / 10
Leserwertung von Lazloo
[13-12-2009 16:22] 
Super Game, da hat Nintendo mal seiner Kreativitä freien Lauf gelassen!
  10 / 10
Leserwertung von Schmeisser 44
[24-08-2009 1:06] 
Unglaublich gelungen! Ich habe schon Windwaker geliebt, dieses hier ist wunderbar! Kann ich nur empfehlen.

MfG.
  10 / 10
Leserwertung von Kira_the_Justice
[06-08-2009 13:16] 
So, vor ~ 10 Minuten hab ich den DS mit diesem Meisterwerk nun aus der Hand gelegt.

Ich muss sagen - wunderbares Spiel, jedoch eindeutig nicht das beste Zelda überhaupt ;)

Die Touchscreensteuerung empfand ich als sehr bequem und komfortabel.

Allerdings muss ich mich diesen Punkten hier anschließen:



Mir fehlt eine Zentrale Stadt wie Hyrule, die lebendig wirkt und in der man viele Dinge entdecken kann. Außerdem gibt es scheinbar keine Herzteile mehr.

Man muss nach jedem Tempel wieder in den Anfangstempel. Dort muss man unter Zeitdruck, alles nochmal machen, was man schon gemacht hat, bis man zu dem Teil kommt, wo man weiterspielen kann. Dann gibt es so gut wie keine Fordernden Gegner und keine "Special-Moves" die man lernen kann.


Dem Grafikstil empfand ich gegen Anfang als Recht.. gewagt. (An dieser Stelle.. Wind Waker hab ich noch NICHT gespielt). Später jedoch fing er an mir zu gefallen - er passte eben einfach perfekt ins Bild. :3

Der Schwierigkeitsgrad war gut gewählt, nicht direkt zu leicht, aber erstrecht nicht zu schwer :3

Die Bosskämpfe waren auch sehr abwechslungsreich und gut durchdacht.

8,5 / 10
  8,5 / 10
Leserwertung von Earthbound-Fan
[22-05-2009 12:05] 
Der direkte Nachfolger von Wind Waker ist auch in der Zelda-Reihe ein sehr gelungenes Spiel. Auch wie in Wind Waker sind hier auch die Charaktere gut in Szene gesetzt worden. Die Grafik ist für den DS atemberaubend und sehr gut gelungen. Die Steuerung finde ich hier sehr innovativ und möchte man nicht mehr missen. Leider fehlen auch hier vom Umfang her einige Dungeons.
  9,8 / 10
Leserwertung von maike
[09-02-2009 17:06] 
Ein echt tolles Spiel !!!

Nur das ständige zurückkehren nervt

Sollte sich jeder kaufen

Eine faire 9.3
  9,3 / 10
Leserwertung von Budler Iames
[08-02-2009 21:40] 
Die Steuerung ist nicht wirklich perfekt. Es dem Spieler zu ermöglichen, Link auch mit dem Digi-Kreuz zu steuern, wäre ein guter ausgleich gewesen, da die Steuerung bei machen Boss-Kämpfen, meiner Meinung nach, nicht perfekt ist und eher Nachteile mit sich zieht. Die Grafik ist sehr gut gelungen, die Charaktere der Personen kommen viel besser zum Vorschein, die Welt an sich ist aber an sich zu simpel gestalltet, sodass sie wieder langweilig und zweckgemäß wirkt. Und überhaupt ähneln sich die Dungeons zu sehr, sie scheinen sich gar allein durch die Rätsel und Gegner zu unterscheiden. Die Möglichkeiten des DS sind jedoch sehr gut eingebracht worden, der gebrauch der Items geht überraschend gut von der Hand, Markierungen auf der Karte sind schnell gemacht und auch das Mikrophon (sowie der Standby-Modus ;-) kommen zwar kurz aber nicht ZU kurz. Zur Story in Zelda Titeln muss man ja wie auch hier nichts mehr hinzufügen^^. Das Erkunden der Gebiete fällt aber weniger interessant aus, als bei anderen Titeln der Reihe, da man beim ersten durchspielen schon fasst alles gesehn hat und die Minispiele nur Den reizen, der alle Herzteile, usw. haben möchte.

Alles in allem haben wir ein gutes Zeldaspiel, dass wirklich Interesse weckt und viel Spaß beim ersten Durchspielen bereit.
  8,7 / 10
Leserwertung von lulatsch
[26-10-2008 20:54] 
ein echt gutes zelda game^^ ich liebe die windwaker graphik

meiner meinung nach etwas lästig das man andauernt zurück in den ersten tempel muss aber sonst nürlich ein muss für jeden zelda fan und auch kein fehlgriff für nicht-zelda-fans
  9,2 / 10
Leserwertung von BeyondM&Z
[11-08-2008 19:26] 
Bestes DS-Game neben den Mario Broth.
  8,5 / 10
Leserwertung von MavMon
[19-07-2008 23:24] 
Ist aufjedenfall nicht mein Lieblingszelda Spiel, sollte aber von jedem Fan gezockt werden.

Aber der durchgehende Stylus-einsatz nervt mich doch sehr!
  8 / 10
Leserwertung von appel
[07-07-2008 23:57] 
ein super DS zelda, es macht vieles besser als wind waker!

aber irgendwo hat es mich nicht so angesprochen, wie die anderen zelda spiele bisher :/ trotzdem ein gelungenes spiel!
  8 / 10
Leserwertung von mariokartds
[15-05-2008 3:36] 
Zu PTHG muss man glaub ich nicht viel sagen nicht das beste Zelda game aber eines der besten 7,3/10
  7,3 / 10
Leserwertung von poketmonster
[12-05-2008 16:56] 
naj so gut OoT ists leider nicht
  7,9 / 10
Leserwertung von maikepokemon
[11-05-2008 15:33] 
10/10 einfachnur coll^^
  10 / 10
Leserwertung von jinzo123
[10-05-2008 3:46] 
werd mir das speil in zwei tagen holen dann fähle ich mein urteil

bis dahin erstmal durchsnitt
  5 / 10
Leserwertung von Grandmaster
[25-04-2008 1:47] 
miessssssss

so was gutes gab es seit OoT nicht mehr
  10 / 10
Leserwertung von One-Piece-08
[23-04-2008 6:21] 
was gibt es beesrerss als zelda
  10 / 10
Leserwertung von Fettman
[05-04-2008 17:25] 
Fantastisch ! Zelda in Reinkultur Gleichwertig mit Wind waker!!! Tolle Grafik , fantastischer Sound, sehr gelungende Steuerung und ein gigantischer Umfang. Außerdem ist positiv zu vermerken das man sehr viel Entdecken kann. Für Ein Ds Spiel ist dies fast das optimum. Nur Leider gibt es Kleinere Kritikpunkte. Zb der Meerestempel auf der ersten Insel wird zu einem unausweichlichen DEJAVU-Erlebnis da man ständig dort hinein muss und vieles wiederholt und die Touchscreen befehle werden in selteten Fällen etwas falsch wargenommen. Aber alles in allen ein geniales Spiel das jeder der eine Ds besitzt betrachten sollte. Außerdem gibt es einen kleinen unterhaltsamen Multiplayerpart und Onlinepart.
  9,1 / 10
Leserwertung von MiMichi51
[03-04-2008 16:24] 
Spielspass und Ideen in Reinkultur. Einzig der Mehrspieler-Part könnte besser sein.
  9,8 / 10
Leserwertung von Rene04
[31-03-2008 9:36] 
Meine Vorfreude war absolut gerechtfertigt! Schon lange nicht mehr so viel Spaß am DS gehabt!
  10 / 10
Leserwertung von Darkie
[30-03-2008 21:50] 
Zelda PH ist ein hübsche Action-Adventure im Cel-Shading look. Desweiteren wird endlich auch mal der Touchscreen sinnvoll bzw. umfangreich eingesetzt - so lob ich mir das Nintendo. Leider sind mir aber persönlich die Rätseleinlagen zu leicht und das Spiel zu kurz.

Fazit:

Pflichtlektüre auf dem DS! Unbedingt zugreifen oder anspielen!
  8,9 / 10
Leserwertung von *juli*
[25-03-2008 23:34] 
hmm schwierig das noch objektiv zu bewerten das hat ja schon kultstatus da mag man gar nix negatives drüber sagen. aber es gab schon einiges was mich gestört hat.

das man immer zurück in den haupttempel muss und jedes mal den ganzen tempel von vorne durchläuft, NERVT einfach nur.... ich hasse wiederholungen (-0.5 punkte)

die steuerung ist widererwartend ziemlich gut. man steuert link ja die ganze zeit mit dem stift, aber das stört schon nach kurzen nicht mal hartgesottene steuerkreuz-fans nicht mehr.

super feature das man das boot mit dem man unterwegs ist, pimpen kann.

und toll das man auf der karte rummalen kann! echt super, wieso haben andere ds spiele das nicht?!

trotzdem fand ich minish cap besser...das war einfach noch mehr zelda wie man es gewohnt ist.

dialoge und sitequests kamen mir etwas zu kurz, es gab zwar viele minispiele, aber sowas wie: sammel mir 5 stück von diesem und jenem und du bekommst etwas ganz tolles...hat mir irgendwie gefehlt (-0.5 punkte)

ansonsten super titel, sollte man unbedingt mal gespielt haben
  9 / 10
Leserwertung von Didaktylos
[18-03-2008 23:41] 
hat mich gradezu an den bildschirm gefesselt

nur der beknackte tempel des meereskönigs is ne scheiß idee gewesen

immer wieda dahin zurück und dann auch noch unter zeitdruck (das hasse ich!)
  8,5 / 10
Leserwertung von Cel
[14-02-2008 10:17] 
Größter positiver Punkt: Die tolle Grafik. Auch die Touchscreensteuerung ist äußerst gelungen! Das einzige, was mich stört, sind die fehlenden 1/4 oder 1/5 Herzteile. Die müssen wiederkommen!
  9,9 / 10
Leserwertung von shidori
[12-02-2008 9:38] 
son shit immer das elbe
  1 / 10
Leserwertung von one-piece
[11-02-2008 4:55] 
geil
  1 / 10
Leserwertung von Fifa08
[11-02-2008 4:43] 
minish cap beser
  1 / 10
Leserwertung von wct2007
[11-02-2008 4:42] 
fgg
  1 / 10
Leserwertung von Zelos
[28-01-2008 21:58] 
Nach Majora's Mask endlich mal wieder ein Zelda, welches ich nicht nur durchgespielt sondern auch zu 100% vervollständigt habe. Imo deutlich besser als die beiden vorran gehenden Zeldas (TWW und TP) und sollte unbedingt gespielt werden.
  9,8 / 10
Leserwertung von TøMeK
[11-01-2008 1:09] 
Viele kritisieren mittlerweile, dass jedes "Zelda" Spiel immer hochgehypt/-gerated wird, nur wegen dem Titel. Allerdings stimmt das bei diesem nicht, die innovative Steuerung des DS wird hier wieder mal voll ausgeschöpft und die Rätsel/Adventure Mischung hat mir wieder mal die ganze Zeit gefallen ^^
  9,4 / 10
Leserwertung von Dethmann
[07-01-2008 11:11] 
Echt geiles Game
  10 / 10
Leserwertung von devilman
[04-01-2008 11:13] 
Sehr gutes Spiel!!

-viel Spielspass durch mini Spiele

-viele Tempel die man knacken muss

-interessante Items

-Schiff dessen Design man ändern kann

-mehrspieler über Internet ohne Freundescode
  9 / 10
Leserwertung von noni
[01-01-2008 17:51] 
mein erstes Zelda aber ein MEGA Spiel
  10 / 10
Leserwertung von Spider Karim
[24-12-2007 13:34] 
Sehr schönes Zelda und sinnvoller, wenn auch teilweise störender TS-Einsatz.
  9,8 / 10
Leserwertung von Thomas12345
[16-12-2007 20:17] 
die grafik ist iwie nicht so pralle, außerdem git´s echt ne menge fehler im spiel..
  4 / 10
Leserwertung von Grandia
[26-10-2007 11:10] 
Für mich eines der besten Zelda Spiele, for allem wen man in bettrachtzieht das die Entwikler entlich manl echte Neuerungen eingebaut haben for allem mit der neuen Steuerung einfach genial!
  10 / 10
Leserwertung von Meister Nintendo
[25-10-2007 20:05] 
Sehr gut gelungener Wind-Waker Nachfolger, mit vorbildlicher Steuerung und hübscher Optik!
  9,5 / 10
Leserwertung von Gamma Ray
[18-10-2007 13:01] 
Einige Leute haben nicht kapiert, dass man hier nur bewerten soll, wenn man es gespielt hat!!!!!

Und nicht :"wird echt genial", oder "macht bestimmt spaß" oder "ich werde es mir kaufen"...

Also mir gefällt die neue Steuerung nicht so sehr, die alten Zelda spiele haben mir mehr Spaß gemacht. Ich habe ungefähr die gleiche Meinung wie HeldDerWelt. Trotzdem ist es im Vergleich zu anderen Spielen ziemlich gut, wie gesagt aber nicht zu alten Zelda spielen.
  8,5 / 10
Leserwertung von HeldDerWelt
[10-10-2007 21:23] 
Macht schon Spaß das Spiel, habe aber mehr erwartet.

Hier was mir nicht gefällt (Zitiert aus meinem Forum-Beitrag):

Mir fehlt eine Zentrale Stadt wie Hyrule, die lebendig wirkt und in der man viele Dinge entdecken kann. Außerdem gibt es scheinbar keine Herzteile mehr.

Man muss nach jedem Tempel wieder in den Anfangstempel. Dort muss man unter Zeitdruck, alles nochmal machen, was man schon gemacht hat, bis man zu dem Teil kommt, wo man weiterspielen kann. Dann gibt es so gut wie keine Fordernden Gegner und keine "Special-Moves" die man lernen kann.

Am Spielprinzip hat sich einiges geändert. In erster Linie durch die Touchscreen-Steuerung. Statt einen Tempel zu machen und danach Story-Quests um zum nächsten Tempel zu kommen, muss man erst zurück in den ersten (Haupt?-)Tempel und dort lästige Geschicklichkeitsspielchen unter Zeitdruck machen, um den Aufenthaltsort des nächsten Tempels mitgeteilt zu bekommen. Außerdem sind die Kämpfe sind schon fast Hack&Slay.

Mir gefällt das Spiel sehr gut, allerdings nicht als Zelda.
  8 / 10
Leserwertung von LuckyGame
[28-09-2007 21:42] 
Da ffreu ich mich schon drauf...seid mehreren jahren ist es angekündigt und ich aben mich schon letztes weihnachten drauf gefreut aber ich wurde zu meinem glück enttäuscht. ich denke sie haben es verbessert. jetzt freue ich mich
  9,6 / 10
Leserwertung von zabuza
[12-07-2007 23:43] 
-
  7 / 10
Leserwertung von Netsoldier
[21-05-2007 21:05] 
1.sahne^^
  10 / 10
Leserwertung von link12
[08-03-2007 17:28] 
Das spiel macht bestimmt fun
  8,5 / 10
Leserwertung von Ryoji
[19-01-2007 22:46] 
Der Grafikstil ist mein einziges Manko. Ansonsten bin ich auch mal gespannt auf das Spiel.
  8 / 10
Leserwertung von BloodHunter
[05-01-2007 14:07] 
Grandios !!
  10 / 10
Leserwertung von Da Cube
[08-11-2006 22:32] 
Jeah Zelda is the best aber auf Zelda Twighlight Princess für die Wii freue ich mich mehr ;)))
  9 / 10
Leserwertung von Vipper
[14-07-2006 16:58] 
Link, Zelda, Zora, Link, Zelda, Zora, Link, Zelda, Zora, Link, Zelda, Zora........

[i][/i]SUPER
  10 / 10
Leserwertung von zuerich
[27-03-2006 8:13] 
zelda, zelda, zelda!!
  10 / 10
Leserwertung von mg_DS freak
[25-03-2006 9:34] 
Zelda 4ever
  10 / 10
Leserwertung von Matti
[28-02-2006 13:40] 
Was soll man sagen. Nintendo. Zelda. Genial!!!
  10 / 10
Leserwertung von Shadow Link
[12-02-2006 14:18] 
Zelda ? GENIAL !!! 10 Punkte
  10 / 10
Leserwertung von Accessciel_elve
[23-01-2006 19:02] 
  8 / 10
Leserwertung von mitch the gamefan
[09-01-2006 21:45] 
  10 / 10
Leserwertung von Silberfaust
[03-01-2006 0:32] 
  1 / 10
Leserwertung von Bani
[24-10-2005 16:45] 
wird echt genial
  10 / 10
Leserwertung von HSeis86183
[04-10-2005 15:09] 
  10 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade