Nintendo DS Games » Nintendo DS Spieleinfos » Baphomets Fluch - The Director´s Cut Leserwertungen

Baphomets Fluch - The Director´s Cut - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 2
Maximale Punktzahl: 7.7
Minimale Punktzahl: 7.5
Leserwertungsschnitt: 7.6
7.6
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Tazel
[08-01-2010 2:26] 
Hat mir gut gefallen - nicht unbedingt wegen den Neuerungen (die sich wirklich in Grenzen hielten), sondern weil ich die spannende Geschichte einfach nochmal erleben durfte. Hat mich erneut gefesselt.
  7,5 / 10
Leserwertung von Kira_the_Justice
[24-03-2009 15:34] 
.. schwer hier eine anständige Bewertung abzugeben, denn einerseits ist das Spiel wie die gesammte Baphomets Fluch Reihe einfach klasse, andererseits hat es mich dennoch enttäuscht.

ich für meinen Teil bin schon stark Baphomets Fluch vorbelastet - habe Teil 1 bis 4 begeistert gespielt und als ich gehört habe, dass dieser "neue" Teil die erstauflage des ersten aus der Sicht von Nico sein soll, war ich begeistert und habe mir das Spiel auch gleich am Anfang gekauft - wurde jedoch stark enttäuscht. Man spielt zwar Nico - aber das nur in sehr wenigen und vor allem kurzen Sequenzen und auch erfährt man nicht besonders viel neues an Hintergrundwissen. Schade!

Was für mich außerdem noch ärgerlich war, war die Tatsache, dass keine Sprachausgabe vorhanden war. Gut, das ist sie in den meisten DS Spielen nicht, aber gerade bei einigen Adventures würde man sich doch wünschen, dass zumindest ein Teil davon vertont wäre.

Auch die Zeichnungen der Gesichter finde ich nicht so wirklich überragend gemacht - vor allem Nico wirkt zusehr einem Manga entsprungen (ja, ich mag Mangas schon, aber hier ist es einfach unpassend! )

Die Steuerung an sich ist sehr gut umgesetzt worden, mit dem Touchpen hat man alles problemlos im Griff - auch die Rätsel sind nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht angesetzt und sollte es dennoch Probleme geben, gibt es die praktische Tipp-Funktion, die einem gerne mal auf die Sprünge hilft.

Alles in allem ist Baphomets Fluch Directors Cut ein Adventure, dass ich jedem Genre-Fan dringends ans Herz legen würde, sofern er das Original nicht gespielt hat. Sollte man das Original jedoch doch schon kennen, rate ich dazu eindeutig die Finger davon zu lassen, da es wirklich enttäuschend wenig neuer Inhalt ist.

Ich persönlich würde 6 Punkte auf meinen Eindruck hergeben, da es für mich kaum etwas neues zu sehen gab.

Es durch die Augen eines Unbelasteten zu sehen, würde das Ergebnis bringen 9,4 Punkte zu geben.

Deswegen nehme ich die genaue Mitte für meine Endbewertung, 7,7
  7,7 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade