Nintendo DS Games » Nintendo DS Spieleinfos » Diddy Kong Racing DS Leserwertungen

Diddy Kong Racing DS - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 13
Maximale Punktzahl: 10
Minimale Punktzahl: 2
Leserwertungsschnitt: 7.2
7.2
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von °Ammy°
[09-07-2010 16:02] 
Für Mario Kart Besitzer mehr als überflüssig. Wirklich.
  6,5 / 10
Leserwertung von Freak0104
[28-12-2009 19:08] 
Waah, was ist denn hier passiert? Zwanghafte Touchscreen Einbindung die gar keinen Sinn macht? Wieso? Wieso machen manche Entwickler so etwas? Die müssen doch merken das Dinge wie der Touchscreen Start bei Diddy Kong Racing DS nicht funktionieren.

Ansonsten ist die Möglichkeit unter 3 Fahrzeugtypen auswählen zu können natürlich toll. Das Spiel wollte sich natürlich durch bestimmte Dinge von Mario Kart abheben, doch im Endeffekt sehe ich keinen Grund dieses Spiel dem Latzhosen-Klempner vorzuziehen.
  6 / 10
Leserwertung von One-Piece-08
[23-04-2008 6:19] 
is doch garnicht so schlecht
  5 / 10
Leserwertung von mr. play
[04-04-2008 17:53] 
schlechte grafik, lahme rennen, blöde story lahmer multiplayer.

einzig gutes: verschiedene fahrzeuge

(alles im vergleich zu mario kart)
  4,5 / 10
Leserwertung von one-piece
[10-02-2008 4:27] 
ooohhh traum genau wie mario kart
  10 / 10
Leserwertung von Lisi
[29-12-2007 16:23] 
Ich habe das Spiel bei ner Freundin gespielt erst war ich total schlecht dort drin und habe immer verloren aber es hat nich ganz so lange gedauert da habe ich es schon auf den ersten Platz geschaft. Natürlich nur wenn ihr Bruder nicht mitfährt. Es läd zwar langsam aber eigentlich ist es gut.

Auch wenn es fast so wie Mario Kart scheint.

  8 / 10
Leserwertung von maike
[03-11-2007 11:18] 
Gut das man unter verschiedenen "Fahrzeugen" wählen kann. Und auch der Mehrspielermodus ist Top. Aber es kommen die verschiedenen Schwierigkeitsgrade bei den Strecken hinzu. Manchmal sind die Gegner fies und manchmal nicht!
  6,5 / 10
Leserwertung von SuperMario64DS-Liebhaber
[24-08-2007 14:10] 
Coooler Funracer

Was haben die alle????

Nach mario Kart DS die erste positive Abwechslung in diesem Genre:

Denn...

Positiv:

Allgemein:

+dank hervorragendem MP und den vielen Einspielermodi Langzeitunterhaltung

+ 3 verschiedene Fahrzeuge

+viele Strecken und Characktere

+bunte, hübsche Grafik

+nach einer gewissen Eingewöhnungszeit eine einfache Steuerung

+schöner, angenehmer, immer perfekt passender Sound

die Modi:

+2 (!!!) intresante Abenteuermodi

+viel Freischaltbares, was die Langzeitmotivation noch weiter erhöht

+Tuning aller Fahrzeuge in Beschl., Höchstgeschw. und Handling

+ein Streckeneditor im Ein- & Multiplayer

+im Multiplayer alle Strecken und alle Modi verfügbar

Negativ:

-die anfangs schwere Steuerung

-der angesprochene Touch-Start

- die Endgegner-Touch-Challenges

PS: 2tbester Funracer, mal was ganz andres; unbedingt kaufen!

Achtung: Folgender Text enthält Tipps und verrät so manches!!!

Mein Tipp, wie man das Spiel spielen sollte:

Den Touchsreenstart einfach außer Acht lassen und einfach nicht vollführen, denn meist gewinnt man die Rennen trotzdem.

Die angesprochenen Endgegner-Touchchallenges bis auf die des 2. Levels auch einfach nicht machen, da man für das Gewinnen derselbigen nur Geld bekommt.

Die auf den Strecken verteilten Münzen beim ersten mal fahren nicht unbedingt einsammeln, sondern lieber das Rennen gewinnen, da man die Münzen nur erhält, wenn man das Rennen auch gewinnt.

Die Münzen später so bekommen, in dem man die Strecken des ersten Levels wiederholt und so das Level trotz des Einsammels aller Münzen gewinnt. Hier empfehle ich die Strecken \"Urzeitsee\" oder \"Dschungelfälle\". Man bekommt auch Münzen, wenn man bei dem teil der Insel, wo sich Taj befindet, in den riesiegn baumstamm hineinfährt, zu einem Bild von Wipzig hinfährt, dieses antippt, es dann mit dem Touchpen nachfährt und schließlich einen Gehimgang öffnet, der einen zu einem Rubellos führt, welches man einsammeln muss, und auf dem man eines von drei feldern freirubbeln darf. Manchmal bekommt man mehr manchmal weniger Münzen, das ist bloos Glück. Desweiteren bekommt man auch Münzen wenn man zum Strand fährt, eine der palmen antippt, und so Kokosnüsse schießen kann. Wenn man mit diesen auf die Felswand schießt, kommen irgendwann Münzen aus der Felswand, die amn möglichst schnell einsammeln muss, da sie verschwinden und man das Schießen, sodas man Münzen erhält nur 2 mal wiederholen darf.

Als Fahrer empfehle ich am Anfang fü die Level 1-3(-4) die beiden Fahrer TipTup bzw. Pipsy, die beide dieselben Eigenschaften besitzen. Onwohl sie nur einen von fünf Geschwindigkeitspunkten besitzen machen sie das durch die \"perfekte\" Steuerung wieder wett, wodurch deise euch auch weniger Probleme beschert und ihr somit das Rennen trotzdem gewinnt.

Später, im 3.-4. Level, wenn ihr geübt seid und immer öfter dadurch verliert, dass ihr zu langsam wart solltet ihr auf den Fahrer \"Drumstick\" \"umschalten\", den ihr folgendermaßen erhält. Ihr müsst bei dem teil der Insel, wo sich Taj befindet, auf einer Anhöhe etwas mit demTouchpen aus einem Stein herausmeiseln, sodass man eine Art Kopf mit Ohren sieht. Dann müsst ihr auf die Frösche zufliegen , die sich auch auf diesem Teil der Insel, neben dem Fluss befinden. Wenn ihr das getan habt, erscheinen über den Fröschen, in dessen Nähe ihr euch befindet eine hand, die ihr mit dem Touchpen antippt. Sobald das geschehen ist, könnt ihr den Frosch wegschnippen. Und so, durch dieses Schnippen, müsst ihr den Frosch auf die besagte \"Anhöhe\" transportieren. Wenn ihr das geschafft habt, springt nach kürzester Zeit ein Frosch mit einer Hahnenmähne von der Höhe herunter den ihr dann nur noch überfahren müsst. und schließlich köönt ohr \"Drumstick\" als Fahrer im Wunschmenü wählen. Wenn ihr das alles nicht schafft, dann würde ich das Krokodil \"Crunch\" (ich glaube es heist so) empfehlen.

Dann sollte man, wenn man sich immer noch schwer tut, anfangen, die Tuningteile zu kaufen. Wer \"TipTup\" oder \"Pipsy\" behaltn hat, sollte sich 100 Münzen anschaffen, um so mit sein \"Aero\" zu verbessern, was die Höchstgeschwindigkeit darstellt. Und wer einen der beiden anderen fahrer gewählt hat sollte in erster Linie das Lenkverhalten des Autos und in zweiter Linie das Lenkverhalten des Hoverkrafts verbessern, wenn er diesen Charackter wirklich auf deisen Gefährten benutzen will.

Beim auto sind die langsameren Fahrer eignetlich besser, da man sonst die Kurven, wenn man nicht so eng \"driftet\", was auch Zeit kostet, nicht kriegt. Aber das kommt auch auf die Kuvigkeit der Strefcke drauf an.

Dasselbe gilt auch für das Hoverkraft, bei dem die schwer lenkbaren Characktere völlig versagen. Für professionelle Fahrer ist es aber dennoch zu empfehlen auch hier die schenlleren Characktere, die oben geannt wurden, zu wählen.

Beim Flugzeug sollte man, wenn man nicht unbedingt ein blutiger Anfänger ist, die schenllern Fahrer wählen, da man mit dem Flugzeug die Kurven auch veil leichter schneiden kann.

Hin und wieder fordert einen Taj, der Elefant auf, eine Challenge zu bstreiten. Die ersten drei gestalten sich als sehr einfach, weshalb ich sie hir nicht zu erläutern brauche. Die vierte gestaltet sich schwieriger, aber da gibt es auch keine Tipps. bei der fünften, bei der amn gegen Taj Plaketten sammeln muss, sit es schlau immer nur die Plaketten einzusammeln, die sich auf dem Teil der Insel befinden, wo man sich am Anfang dieser Challenge befindet.Den dort befinden sich die meisten Plaketten. Desweiteren sollte man hier wieder \"TipTup\" oder \"Pipsy\" als Fahrer wählen, da man mit schwer steuerbaren fahren die plaketten nicht immer erwischt, und da Taj auch seeehr langsam ist.

Für die Endgegner: Den ersten Endgegner schafft amn auch leciht mit einem langsamen Fahrer, solang man immer die Turbos einsammelt und einsetzt. Dasselbe ist auch beim zweiten Durchgang der Fall. Wer auf Nummer sicher gehen will, kan auch einen schnelleren Fahrer nehmen,da diese strecke eher weniger kurvig ist. Der zweite Endgegner, der sich aucbh als der schwierigste herausstellt, muss jeder selbst entscheiden wlchen fahrer er wählt. Denn hier muss man mit dem Hoverkraft fahren. Nimmt man einen langsamen, besser steuerbaren Fahrer, darf man sich keine Fehler, die hier auch weinger passieren, erlauben (das heist: nirgends gegen fahren, immer alle Turbos fast perfekt einsetzen). Nimmt man einen schnelleren Fahrer passieren die Fehler natürlich öfter da man nicht gut durch Kurven kommt, und wegen der an vielen Stellen engen Bahn auch oft wo gegen fährt. Aber hier gleicht die Geschwindigkeit ein paar Fehler wieder aus. Wer das hier gar nicht schafft, sollte schon hier anfangen zu tunen. Beim dritten und beim vierten Endgegner ist es trotz der verschiedenen Fahrzeuge (Hoverkraft, Flugzeug) ähnlich. Da die Gegner da kaum schneller als ein schneller Charackter sind und sich durch zusätzliche Kleinigkeiten, wie das legen von Fallen, die man meist sehr leicht umfahren kann, aufhalten, kann man sie hier sehr leicht besiegen. Also: hier lieber einen schnelleren Fahrer nehmen, und dessen handling auftunen! Beim ersten Wettrennen mit Wipzig ist es sehr wichtig, das Fahrzeug aufzutunen, egal welchen Fahrer man benutzt. Das kommt natürlich auf das Fahrkönnen an. Aber am wichtigsten sit eigentlich, dass man immer über alle Turbos fährt, die sich am Boden befinden, da man sonst so gut wie keine Chanche hat. Auch Beschleunigung ist heir ein sehr wichtiger Faktor, weshalb man, wenn amn einen der schnellen Fahrer wählt, auf jeden fall \"Drumstick\" und nicht \"Crunch\" wählen sollte, da dieser eine sehr schlechte Beschleunigung hat, die man abe nicht durch Tuningteile erhöhen aknn, da man immer pro Fahrzeug nur ein Tuningteil nutzen kann, was hier auf jeden fall das lenkverhalten sein sollte. Beim letzten Endgegner, bei dem man fliegen muss, sollte man loischerweise wieder einen schnelleren Fahrer nehmen. Hier sollte man

auch wiede alle turbos und wenn logisch, Waffen nutzen. Ein besonderer Tipp für die Strecke: Wenn man auf den Eingang eines Tunnels der in eine Art Höhle hineinführt zufliegt und sich davor ein Raumschiff befindet, welches auf dich schießt, solltest su vonweit oben auf den Tunnel hinabfliegen, da dann, wenn dih das Raumschiff trifft, dann schaffst du es trotzdem noch in den Tunnel hineinzufleigen, der sich auf einer Höhe befindet. Wen du vonunten komst und das Raumschiff dich tifft, was oft de fall ist, dann erwischst du den tunel nciht mehr, sackst zu boden und hast nur noch eine grineg Chanche, das rennen zu gewinnen.

So das wars.
  9,5 / 10
Leserwertung von Thomas12345
[10-08-2007 15:10] 
Ich fand den Mehrspieler modus klasse Das Abenteuer nicht so aber die einzelnen Rennstrecken wahren Klasse!!^^
  9,4 / 10
Leserwertung von arne muthesius
[30-07-2007 10:17] 
Naja...

Am Anfang als ich es geschenkt bekommen hatte, bekam ich von Diddy Kong Racing DS einen guten Eindruck.

Was mich jedoch stöhrt, ist der Auto-Turbostart.

Es ist meiner Meinung nach zu schwer, so schnell wie möglich den Touchpen von oben nach unten zu bewegen, da man eh keinen guten Start bekommt, wenn man hin und her streicht.

Der Flugzeug-Turbostart wurde aber gut umgesetzt.

Das Pusten erfolgt nämlich sehr leicht(man muss übrigens nur leicht pusten, dafür aber schnell).

Das Drehen des Propellers beim Boot ist mir sehr leicht gefallen, und macht auch Spaß.

Die Story erscheint mir etwas zu schwer, wer kann nämlich schon behaupten

bei der Challenge alle Ballons zerplatzt zu haben?

Der Cup erscheint mir auch oft zu schwer.

Ebenfalls fand ich bei der Geschichte doof, das dort stand wie viele Niederlagen und Siege man hat (das finden sicherlich nur die gut, die das Spiel gut können).

Den Wechsel von Fahrzeug und Charakter fand ich okay.

Die Items finde ich teilweise gut:Rakete=Gegner von Entfernung schwer zu treffen Öl=gut wenn der Gegner ganz nah hinter dir ist Turbo=bei Geschwindigkeitsverlust zu empfehlen, sonst nicht besonders gut

Den Multiplayer habe ich noch nicht ausprobiert, werde ihn aber in Kürze wahrscheinlich ausprobieren:)

Einzelplayer: 5,5 Punkte
  5 / 10
Leserwertung von VincentValentine
[17-07-2007 23:58] 
Also ich fand es auf dem N64 schon genial und ich bin keines Weges vom Handheldableger enttäuscht worden! Ich find das is einfach ein absolutes FUN-Spiel das macht mir in hundert Jahren noch Bock! Ich find die Extras klasse! Diesen Soundrekorder und das ganze Zeug is einfach cool! Was soll ich mehr sagen 9,5 Punkte!
  9,5 / 10
Leserwertung von Kaparun
[11-06-2007 19:49] 
Schade, dass es so komplett verhunzt worden ist (ich wittere eine Verschwörung).

Ich könnte echt heulen, gut dass ich's vor dem beinahe-Kauf angespielt habe.

Vielleicht bin ich aber auch einfach anachronistisch ^.^"
  2 / 10
Leserwertung von Hunter
[09-06-2007 10:44] 
Das mit den Endis war schon auf dem N64 so Freak ^^
  9 / 10
Leserwertung von Meister Nintendo
[10-05-2007 22:14] 
Guter Fun Racer, mit unötigen Tochscreeneinlagen!
  8,5 / 10
Leserwertung von Tommynho
[29-04-2007 19:57] 
Super spiel und coole levels das muss man einfach haben
  10 / 10
Leserwertung von Tim
[27-04-2007 15:07] 
Habs mir importiert und muss sagen:

darauf hab ich seit mario kart ds gewartet!!!

ist meiner meinung nach um einige klassen besser, als dass n64 original,

ich find auch die nutzung des touchscreen und des mikrofons geil

(ausser den turbostart, bei auto und flugzeug...)

geiler sound, geile grafik, geile steuerung, grosser umfang, viel langzeit motivation, genialer multiplayer... und so weiter,

  9 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade