Nintendo DS Games » Nintendo DS Spieleinfos » Polarium Leserwertungen

Polarium - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 12
Maximale Punktzahl: 9.5
Minimale Punktzahl: 2
Leserwertungsschnitt: 7.3
7.3
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Obi-Biber
[22-11-2013 13:15] 
Der Knobelmodus furios, das Hauptspiel sehr fordernd - fantastisches Puzzlespiel, das mehr fesseln konnte als Tetris. Beim Hauptspiel denkt man zu Beginn, man könne niemals die ersten 100 Reihen schaffen, nachher geht es im Schlaf, man steigert sich in Dinge, die einem zuerst unmöglich erscheinen. Easy to learn, hard to master.
  8 / 10
Leserwertung von Lek
[28-12-2011 15:53] 
Polarium war mein erstes Spiel für den Nintendo DS und hat mich sehr lang gefesselt. Ein tolles Knobelspiel, das auch heute nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt hat.

Zum Release habe ich fast damit gerechnet, dass Polarium für den DS das wird, was Tetris für den Gameboy gewesen ist, aber leider ist es ziemlich untergegangen. Schade drum, das Spiel hat eigentlich mehr Beachtung verdient!
  8 / 10
Leserwertung von ness
[08-04-2009 18:57] 
Gutes Puzzle-Spiel mit erfrischendem Spielprinzip, welches sich daurch kennzeichnet, dass man mit Hilfe des Stylus schwarz- oder weißfarbende Kästen in die jeweils andere Farbe umwandelt und so eine oder mehrere Reihen auflöst.

Dabei gibt es für den Einzelspieler zum einen eine Art Tetris-Modus, wo von oben eine unterschiedliche Anzahl von Reihen nach unten fliegt, und eine Art Rätsel-Modus, wo man ein Gebilde innerhalb eines Versuches komplett auflösen muss.

Im Gesamtem ein wirklich gutes Puzzle-Spiel, welches für mich jedoch ein wenig an Abwechslung mangelt, wie es z.B. ein Meteos bietet.
  7 / 10
Leserwertung von Ryudo
[23-12-2007 22:05] 
Der (fast) perfekte Knobelspaß für Zwischendurch.
  8 / 10
Leserwertung von America`s Most Wanted
[17-12-2007 17:07] 
8.3
  8,3 / 10
Leserwertung von Zaubberer
[17-12-2007 3:31] 
Mir gefällt Polarium recht gut, ich kann mich aber nicht daran erinnern je ein Geschicklichkeitsspiel länger als ein paar Tage gespielt zu haben und auch bei Polarium waren es nur 2. Bust-A-Move bildet hier eine Außnahme. Beim Rest stellt sich nach ein paar Tagen der Spielspaß ein. Scheint irgendwie am Genre zu liegen. Polarium weiß aber definitiv zu gefallen, für sehr begrenzte Zeit.

Wie bei jedem Geschicklichkeitsspiel gilt aber: Macht es Klick, dann kann das Ganze auch zur Lebensaufgabe werden.
  5 / 10
Leserwertung von MVini
[16-05-2006 9:42] 
Ein nettes Geschicklichkeitsspiel, welchem leider der letze Kick fehlt!
  8,3 / 10
Leserwertung von slim2
[15-12-2005 16:50] 
Ich muss es ähnlich wie Kolege Link44... sagen Polarium ist das größte Scheißspiel dass es je gab!
  1 / 10
Leserwertung von att
[09-10-2005 15:43] 
  8 / 10
Leserwertung von Werderwookie
[23-09-2005 12:44] 
Der perfekte Knobbelspass, einfach nur geil, besonders im Multiplayer!
  9,5 / 10
Leserwertung von Stefano_Malawesi
[10-07-2005 12:48] 
Man kann das Hauptspiel auswendig lernen (!), und auch so ist das Prinzip nur teilweise gut umgesetzt worden... Am besten gefällt mir der -wenn auch kurze- Knobelmodus. Ein gutes Spiel, aber mehr nicht.
  7,5 / 10
Leserwertung von Link445645
[22-04-2005 17:28] 
Polarium ist einfach mist. So, und nicht anders muss ich das knallhart auf den Punkt bringen. Ich habe Tetris geliebt, und bin von Polarium sehr enttäucht. NICHT KAUFEN, WEG WEG
  2 / 10
Leserwertung von Andy
[29-03-2005 21:48] 
Polarium ist zwar - wie ich finde - nicht der Nachfolger des legendären Dauerbrenners Tetris, aber ein herausragendes Puzzle/Geschicklichkeitsspielt.

Das größte Problem an dem Spiel ist wohl der schwierige Einstieg: Während man das System von Tetris innerhalb einer Minute verstanden hat, ist Polarium in dieser Beziehung etwas problematisch. Ohne das Tutorial, welches großzügig geschätzt 10 Minuten dauert, sitzt man vor der den Bildschirmen mit einem sprichwörtlichen Fragezeichen über dem Kopf. Und selbst nach dem Tutorial hat man noch nicht die ganzen hilfreichen Kniffe heraus, sollte einem nicht ein erfahrener Spieler ein paar Tipps geben. Eigentlich seltsam, das Spielprinzip ist wahrlich nicht schwer sobald man es verstanden hat. Einem Freund das Spiel in die Hand zu drücken und erwarten, dass man gleich loszocken kann, funktioniert hier wohl leider nicht.

Die Bewertung der einzelnen Modi fällt bei mir sehr unterschiedlich aus. Während mir der Aufgabenmodus zu hektisch ist und daher nur wenig zu gefallen mag habe ich den Taktikmodus verschlungen. Gerade die Rätsel machen für mich dieses grandiose Spiel aus. Die Erweiterung über Codes und der Leveleditor sind da natürlich die nötige Ergänzung um diesen Modus zu vergöttern. Ähnlich positiv fällt mein Bild zum 2Spieler Modus aus, der zwar widerrum recht hektisch ist, aber mir zu gefallen mag da mein Gegenüber gegenso ins Schwitzen kommt. Aber nein, ich bin natürlich nicht sadistisch ;-)
Gewünscht hätte ich mir lediglich noch die Möglichkeit online zu spielen, mehr dazu im zugehörigen Polarium Thread.

Fazit:
Wer Puzzlespielen nur etwas abgewinnen kann, sollte zugreifen. Die 30 € sind sehr gut angelegt. Die Touchscreensteuerung ist ideal für dieses Spiel , KAUFEN MARSCH MARSCH!
  8,5 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade