Nintendo DS Games » Nintendo DS Spieleinfos » Phoenix Wright: Ace Attorney Leserwertungen

Phoenix Wright: Ace Attorney - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 23
Maximale Punktzahl: 10
Minimale Punktzahl: 1
Leserwertungsschnitt: 8.9
8.9
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Onilink
[03-01-2016 18:27] 
Noch immer mit der beste Teil, neben dem 3DS Ableger. Ein Visual Novel lebt von seiner Story und Teil 1 hat noch mit die spannendsten und im positiven Sinne abgedrehtesten Fälle. Das Gameplay ist leider vor den 3DS Ablegern leicht altbacken. Weiß man manchmal nicht weiter, muss man plump jedes Item in jeder Instanz ausprobieren, was in Gerichtspassagen dann auch noch zu Game Overs bzw. Neustarts führt. Dafür ist die Präsentation von Spritework bis Soundtrack top. Das Writing ist sympathisch und auf jeden Fall nicht nur Anime in Spielform, sondern durch seine Mischung ganz was Eigenes. Im Gerichtssaal ,,kämpft" man wortwörtlich gegen überdrehte Bösewichte und Karikaturen, die bei überführendem Beweismaterial quasi Einstecken als würden sie physische Schläge abgekommen - also fast schon Dragonball im Gerichtssaal. Innerhalb davon löst man Detektiv Conan-mäßig gezielt übertrieben komplizierte Fälle, die am Ende zu einem Gesamt-Arc zusammengeführt werden. Der Artstyle ist ebenso nett, definitiv cartoonig im guten Sinne, statt Moe oder was sonstso für Quatsch aktuell bei Animes (und anderen Visual Novels) am Fließband produziert wird.
  8 / 10
Leserwertung von TheARchitect-
[18-12-2013 14:32] 
Habe die Reihe erst sehr spät für mich entdeckt - zunächst dachte ich mir immer "was ist daran so spannend einen Anwalt zu spielen". Doch irgendwann überwog dann doch die Neugier und ich probierte es mal aus.

Und was soll ich sagen - es macht einfach Spass. Die Ermittlungen sind interessant und spannend, man kann sehr gut miträtseln, die Verhandlungen sind sehr schön wendungsreich und man muss auf die kleinsten Details achten umd das Ruder rumzureissen. Auch sind die einzelnen Fälle sehr interessant da immer wieder spannende Wendungen vorkommen die man so nicht geahnt hätte.

Insgesamt gefällt mir die Ace Attorney Reihe bedeutend besser als Professor Layton welches mir zu kindlich-simpel ist und dessen Rätsel immer sehr gezwungen eingestreut sind.
  8,5 / 10
Leserwertung von Light
[09-01-2012 11:59] 
War mein erstes DS Spiel (habs mir zusammen mit dem DSLite geholt). Dachte mir "wird bestimmt ganz witzig".

Das ich damit aber einen Titel, der wohl auf ewig zu meinen All-Time Favourites gehören wird, kaufe, der mich so sehr fesselt und mitreisst, hätte ich nie im Leben erwartet.

Das Spiel ist einfach in sich stimmig.

Ich liebe diese durchgeknallten, liebenswerten Charaktere, die klugen und irrwitzigen Fälle, den wunderschönen Stil und die superbè musikalische Untermalung.

Ich liebe dieses Spiel!
  9,5 / 10
Leserwertung von Fettman
[11-02-2011 20:43] 
Achtung, das Spiel ist nur für Leute die Lesen können !

1er und 2er Wertungen sind nicht nachvollziehbar und basieren warscheinlich auf der oben genannten Anforderung.

Absolut genial und clever in Szene gesetzt wie bei kaum einen Videospiel vorher.
  9 / 10
Leserwertung von °Ammy°
[09-07-2010 16:25] 
GENIAL!

Für mich war es wie eine Art Kinofilm, und ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen... Unglaublich.
  9 / 10
Leserwertung von Pey Jam
[10-08-2009 22:32] 
geniales spiel macht sehr spaß die fälle sind sehr gut gemacht logisch man muss sien kopf etwas anstrengen die konverationen muss man mögen wenn man das spiel spielen will aber für jeden der gute logische kirmiis mag muss das spiel holen es macht spaß ist manchmal logisch und man kann den täter überführen man muss den tatoort auf sachen untersuchen um indizien zu finden und es dann im gerichtssall gegen die person einzusetzen .

ich empfehl es jeden den beim spielen kriegt man ein detektiv feeling.
  8 / 10
Leserwertung von Badboy0rus
[02-06-2009 20:59] 
5.Fälle und alle sind Genial

Anfangs ziemlich leicht dann immer schwerer

richtiges Knobel Spiel
  10 / 10
Leserwertung von One-Piece-08
[06-03-2009 11:50] 
von wegen mit besten emphelungen...
  2 / 10
Leserwertung von Kira_the_Justice
[22-02-2009 10:17] 
Mit Phoenix Wright Ace Attorney kam ein Spiel wie kein anderes auf den Nintedo DS.

Wer sich von langen Dialogen nicht abschrecken lässt, der sollte eindeutig zugreifen und zwar so schnell wie möglich!

Phoenix Wright zieht fast jeden in seinen Bann, was bei den spannenden Fällen, den symphatischen und lebendigen Charakteren wirklich kein Wunder ist!

von mir gibt es eindeutig 9.5 / 10 Punkten!
  9,5 / 10
Leserwertung von ausgeprägter Stiernacken
[11-02-2009 23:22] 
Einfach bestes Spiel bisher! Wenn jemand ein ähnliches Spiel für die Wii kennt, bitte benachrichtigen. Danke :).
  10 / 10
Leserwertung von Bumba
[15-12-2008 15:34] 
Phoenix Wright ist einfach der Hammer! Selten habe ich mich so in ein Spiel hineinversetzten können, wie in dieses hier. Es macht einfach unglaublichen Spaß Beweise zu ergattern, diese im Gericht vorzulegen, den Täter zu überführen und dabei über die Komik des Titel zu schmunzeln.
  10 / 10
Leserwertung von SuperMario64DS-Liebhaber
[12-08-2008 12:52] 
Wow!

Ich hätte nie erwartet, das ein Spiel, welches bloß aus Standbildern, Gifs (Heißt des so?) und gaaaanz viel Text besteht, mich so faszinieren kann.

Wie schon in den Kritiken erwähnt, geht es darum, durch das Reden mit Zeugen und potentiellen Mördern am Tatort und verschiedenen anderen Orten (dargestellt durch die Standbilder) und dem Untersuchen dieser Orte, die Unschuld des anscheinend schuldigen Mandanten vor Gericht zu beweisen.
  10 / 10
Leserwertung von Sun
[23-04-2008 9:22] 
Ich kann Kaparun bei seinem Kritipunkt bezüglich verschiedener Verbrechen nur zustimmen. Ein weiterer Kritipunkt ist, dass einem bei dem Spiel doch Zeit und Geduld abverlangt wird und ein Ausstieg mitten in einer Verhandlung nicht sehr optimal ist. Auch wenn man es wollte, man könnte gar nicht nur mal kurz spielen. ^^ Also nicht unbedingt ein Pluspunkt für ein Handheldspiel. Ansonsten hat es mich restlos begeistert. Das Spiel hat mich einfach in seinen Bann gezogen mit den spannenden Fällen und der netten Präsentation. Auch der Umfang des Spiels ist für mich ein Pluspunkt. Bisher das längste Adventure für den DS und viel länger müssen Adventures nicht sein. Leider fühlte es sich nach dem Durchspielen kürzer an, da ich es im Rekordtempo durchgezogen habe und oft bis mitten in der Nacht nicht von dem Spiel lassen konnte. Außerdem bietet das Spiel nicht gerade den höchsten Wiederspielwert.
  8,6 / 10
Leserwertung von wct2007
[11-02-2008 4:38] 
alles viel zu einfach macht so auch kein spaß
  1 / 10
Leserwertung von Zaubberer
[17-12-2007 3:26] 
Ein erfrischendes Spieleerlebnis mit tollen Ideen und einer total durchgeknallten Sicht auf die Welt. Das Spiel schlägt einen von der ersten Sekunde an so in seinen Bann, dass es nicht im geringsten stört, dass es so einfach ist.

Die Rätsel sind meist logisch und erklären sich von selbst. Wer nach Beendigung dieses Spiels kein Staranwalt werden will, dem kann ich auch nicht helfen. Super. Leider ist es so schnell vorbei.
  9 / 10
Leserwertung von D/P Fanatiker
[18-09-2007 19:54] 
GEIL GEIL GEIL
  10 / 10
Leserwertung von HeldDerWelt
[16-09-2007 21:28] 
Als erstes war ich bei dem Titel skeptisch, da Adventures und Krimalzeug nicht so mein Ding ist, aber als ich mir es aufgrund der guten Kritiken dann doch geholt habe, komm ich davon nicht mehr weg. Es macht einfach Spaß mit Beweisen und Angriffen um sich zu werfen. Die Charaktere sind klasse gezeichnet und jeder hat eine richtige Persönlichkeit. So fängt man zum Besipiel an Edgeworth immer mehr zu hassen und freut sich dann ungemein, wenn man ihn zum stutzen bringt. Man versinkt richtig in dem Spiel als wäre man echt dabei.

Fazit: Auch für Leute, die mit Krimis etc. bisher nicht viel anfangen konnten. Klare Kaufempfehlung für alle.
  10 / 10
Leserwertung von Thomas12345
[28-08-2007 12:23] 
das spiel war recht gut fand den 2ten teil aber besser...
  8 / 10
Leserwertung von Spider Karim
[04-08-2007 0:51] 
Wenige Adventures haben mich so lange an den Bildschirm gefesselt, wie dieses.
  10 / 10
Leserwertung von Meister Nintendo
[08-03-2007 8:38] 
Das Spiel ist superspannend und macht richtig viel Spaß!

Lord Nacktmüll du hast doch keine Ahnung von guten GAMES!
  8,8 / 10
Leserwertung von sakuragi
[16-02-2007 0:03] 
Also mir hat Phoenix Wright von Anfang bis Ende viel spaß bereitet. Ich war von den spannenden Mordfällen und den schrägen Charakteren von Anfang an gefesselt, auch der Soundtrack trug zeitweise sehr viel zur Atmosphäre bei. Fair designte Rätsel, humorvolle und spannende Dialoge und eine lange Spieldauer haben mich von dem Spiel überzeugt. Wer keine Angst vor textlastigen Spielen hat, kann mit Phoenix Wright eigentlich nichts falsch machen. Ich freue mich schon auf Justice for all.
  8,7 / 10
Leserwertung von Kero-Chan
[30-01-2007 15:31] 
Ich beschreibe dieses Spiel gerne als Interaktien Krimiroman

Einfach ein Wahnsinnsspiel!!! Neben Trauma Center das zweite Spiel in kurzer Zeit, das mich richtig in seinen Bann zieht.

In meinen Augen fällt der hohe Textanteil garnicht sooo sehr auf, da er für das Scenario einfach unbedingt notwendig ist.

Der schwierigkeitsgrad ist auch nicht zu niedrig, da es teilweise wirklich knifflig ist einen Widerspruch in den Zeugenaussagen zu finden.

Ich bin zwar noch nicht ganz durch (bin im letzten Fall 2.Tag), aber ich glaube, dass ich genug gespielt habe um es bewerten zu können.

Ich freu mich Wahnsinnig auf "Justice for all", welches zu 100% direkt den weg in meinen DS finden wird
  9,5 / 10
Leserwertung von Arty
[09-01-2007 13:25] 
ich hab jetzt keinen bock alles aufzuschreiben, auf jeden fall ein sehr geiles spiel mit sehr spannenden mordfällen usw.

sehr textlastig, geringer wiederspielwert, trotzdem unterhält's lange.

für fans von krimis ein must-have, für den rest auf jeden fall empfehlenswert.
  9,5 / 10
Leserwertung von Lord Nacktmull
[11-12-2006 12:28] 
so ein mist. habs wieder bei ebay reingehaun
  1 / 10
Leserwertung von Kaparun
[28-11-2006 17:08] 
tolles Spiel, es gibt nur zwei Kritikpunkte von meiner Seite: 1. könnte es ruhig mehr verschiedene Verbrechen geben (ein bisschen Steuerhinterziehung, Brandstiftung und Vergewaltigung wären zur Abwechslung nicht schlecht ;-) ), 2. sterben die Frauen mit den größten Brüsten am schnellsten ;-)

Bitte mehr davon ^.^
  9 / 10
Leserwertung von Son-Gohan
[12-05-2006 16:49] 
Zu allererst: Ja, man muss lange Dialoge/Konversationen mögen, um überhaupt etwas mit diesem Spiel anfangen zu können. Wer, wie ich, das kann, der wird jedoch mit einem hervorragenden, spannenden Spiel belohnt. Aufgeteilt in fünf Kapitel kommt man in den Genuss von rund 20 Stunden Spielzeit. Die Kapitel werden nicht nur nach und nach länger, sondern auch ausgeklügelter und kniffliger. Phoenix Wright, der aufstrebende Stern am Anwaltshimmel, muss wirklich sein ganzes Talent aufwenden um die haarsträubendsten Fälle lösen zu können. Unsichere bzw. leugnende Zeugen sind dabei ebenso so schwierig bei der Ermittlung der Tatsachen wie ein offensichtlich subjektiver Richter [...]. Auch der jeweilige Gegenspieler (Staatsanwalt) macht einem das Leben mehr als nur einmal schwer. Grundsätzlich läuft das Spiel so ab: Ein Mord passiert, worauf Phoenix den Fall übernimmt (aus welchen Gründen auch immer, will nicht spoilern) und zuerst das Tatort abklappert. Er vernimmt Zeugen, spricht sich mit der Polizei aus und sucht nach etwaigen Beweisstücken. Danach kommt es vor das Gericht, wo die Wahrheit ans Licht kommen soll. Zeugen werden unter Druck gesetzt und bei einer Aussage, die einer anderen widerspricht, legt man dem Richter Beweise vor und widerlegt Aussage. Oftmals ist es nötig, dass sich der Fall über mehrere Tage hinweg zieht und die Tatorte noch ein paar Mal abgesucht werden müssen.

Fazit: Ein äusserst spannendes Spiel für Liebhaber von Kriminalgeschichten und Freunden von langen Texten.
  9,5 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade