Nintendo DS » Vorschau » M » Metroid Prime Hunters: First Hunt

Metroid Prime Hunters: First Hunt

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Metroid Prime Hunters: First Hunt
Metroid Prime Hunters Boxart Name: Metroid Prime Hunters: First Hunt
Entwickler: Nintendo Software Technologies
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 05. Mai 2006
Genre: Shooter - Ego Shooter / FPS
Spieler: 1 - 4
Features:
keine
Wenn man als Entwickler protzen möchte – also so richtig protzen möchte – macht man es entweder wie id-Urgestein John Romero und kauft sich einen aktuellen Porsche aus der Serie „Den hast du bestimmt nicht“ oder man macht es wie Nintendo und entwickelt einen 3D-Ableger der erfolgreichen Metroid-Reihe für ein portables Videospielsystem. So wie dem DS, der sich darauf freuen darf, Samus Arans wohlgeformten Rundungen zu berechnen.

DEMOkratie neu definiert…
Der Spieler steuert die Vorzeige-Emanze der Nintendo-Welt durch…ja, durch was eigentlich? Denn tatsächlich hat Nintendo noch keine genauen Informationen zur Story oder zu den Welten herausgegeben, sodass wir darauf zurückgreifen müssen, was die DS-Demo, die jeder US-DS-Konsole beigelegt sein wird, zeigt. Und das sind in erster Linie zwei Modi: Training und Multiplayer. Während ihr beim ersteren Samus durch drei Training-Levels (normaler Level, Survivor mit Horden von Gegnern sowie Morphball-Training) steuert und somit ausgiebig die insgesamt fünf Steuerungskonfiguration und den ganzen Rest der Features samt Grafik auf die Probe stellt, fechtet ihr im Mutiplayer-Modus spannende Vier-Spieler-Kämpfe mithilfe der Wireless-LAN-Fähigkeiten des DS aus. Erfahrungsberichten mehrerer Spieler zufolge, die den DS schon in den Händen halten, läuft das Spiel auch im Mehrspieler sehr flüssig und ohne Aussetzer. Die Möglichkeit, im Laufe eines Duells Power-Ups, wie zum Beispiel zielsuchende Raketen, zu sammeln und als Morphball Bomben zu verteilen, lässt die Kämpfe auch nach so einigen Runden immer noch spannend ablaufen.

Neu: Samus ohne Berührungsängste
Man wird Metroid Prime: First Hunt auf verschiedene Art und Weisen steuern können. Der Spieler kann sich dafür entscheiden, Samus mit dem Touchscreen durch die düsteren Umgebungen zu lenken und dabei unter Umständen Krämpfe in den Händen und eine schlechtere Übersicht des Spiels aufgrund der Hand, die den Bildschirm dann natürlich verdeckt, in Kauf nehmen. Ist man aber auf eine komfortablere Steuerung aus, entscheidet man sich einfach für die Digi-Kreuz-Kontrolle, die noch in Frage kommt. Aufgrund der insgesamt fünf Steuerungskonfigurationen sollte aber jeder das passende für sich finden und Samus ohne Probleme helfen, ja niemanden an sie ranzulassen. Was auch immer man wählt: der zweite Bildschirm (je nach Steuerungskonfiguration der Touch- oder der normale LCD-Screen) wird stets dafür verwendet, eine Karte darzustellen und zu zeigen, welche Waffen und Items man parat hat – nichts sensationell Neues also.

Verflixt und zugepixelt!
Die Grafik mutet auf dem ersten Blick wirklich fantastisch an: das Ding sieht doch glatt so aus wie die GameCube-Version! Nun ja, ganz so gut ist sie dann doch nicht, aber man wird ja wohl noch übertreiben dürfen, wenn man vom ersten Anblick dieser Cyber-Amazone geblendet wird.
Trotzdem ist die Grafik nicht zu verachten: nette Lichteffekte an jeder Ecke, flüssig scrollende Umgebungen und flink umherhüpfende Gegner verwöhnen das Auge. Besonders schick: gebt ihr mit eurer Waffe ein paar Schüsse hintereinander ab, raucht euer Waffenarm für ein paar Sekunden, was beim Spieler unbestreitbar mächtig Eindruck schindet! Zwar wirkt die Umgebung noch etwas verpixelt, aber das macht aufgrund der Tatsache, dass das Spiel noch lange nicht fertig ist, nichts.

I was made for loving you, baby!
Metroid Prime: First Hunt ist noch lange nicht fertig, bringt es aber fertig, schon jetzt zu begeistern: die Multiplayer-Fähigkeit macht Lust auf mehr, die Grafik wirkt für die erste Generation von DS-Spielen sehr ausgereift und die Tatsache, dass First Hunt ein Metroid Prime nur kleiner sein wird, sollte jeden aufhorchen lassen, der die GameCube-Ableger gespielt und geliebt hat. Hoffen wir, dass Nintendo die First-Hunt-Demo auch in die PAL-Packungen vom DS packt und uns somit den Mund noch wässriger auf das Spiel macht!
Unsere Prognose: 4 / 5
 Autor:
Khesrau B.
Vorschau
Zur Metroid Prime Hunters Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
4/5
Leserhype:
8.5